Neuigkeiten

19. März 2014

Pro-samed unterstützt die Rollireitschule Radensleben

Dressurreiterin mit Handicap bei Landesmeisterschaft | © Rollireitschule Radensleben

Ein Deckenlifter wird von pro-samed zur Unterstützung des therapeutischen Reitens für die Rollireitschule Radensleben bereitgestellt.

Auf Anfrage des Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportvereins mit Sitz in Cottbus konnte das pro-samed Netzwerk für Gesundheit schnell und unbürokratisch helfen.

Zur Unterstützung der Rollireitschule in Radensleben wurde ein Deckenlifter bereitgestellt, der als wichtiges Hilfsmittel das therapeutische Reiten wirksam unterstützt.
Er ermöglicht, die ALS- und Querschnittpatienten auf die Rücken der Pferde zu verbringen. Somit wird den Patienten diese Art der Therapie überhaupt erst zugänglich gemacht.

Überhaupt bietet die Reitschule Rollstuhlfahrern, Schlaganfall-Patienten sowie Sportlern mit diversen Handicaps einen einmaligen Unterricht, der mit entsprechenden kompensatorischen Hilfsmitteln und speziell ausgebildeten Pferden durchgeführt wird. Das reicht von der Longe bis zur Vorbereitung auf internationale Turniere (Dressur und Springen). Die Anlage in Radensleben ist komplett rollstuhlgerecht ausgestattet und bietet für verschiedene Handicaps unterschiedliche Aufstiegsmöglichkeiten, um eine möglichst selbständige Handhabe der Pferde zu ermöglichen. Hilfe zur Selbsthilfe wird hier ganz groß geschrieben.

Deshalb freuen wir uns, dass auch wir mit einem weiteren Hilfsmittel die Arbeit des Vereins unterstützen konnten.